OBSTBRÄNDE VON JÖRG SAUPP

 

 

Schon früh und zu Zeiten als die Eltern noch den Betrieb führten, begann der heutige Chef des Hauses, Jörg Saupp, dem eigenen Obst in der Kupferdestille seinen hochprozentigen Schliff zu geben.

 

Die Liebe zur Heimat, das sorgfältig angebaute  und ausgesuchte Obst, seine Begeisterung und nicht zuletzt die Erfahrungen, die er als junger Mann auf weltbekannten Weingüter in Australien und Südafrika sammelte,

machen die Qualität seiner Brände aus.

 

Kosten Sie die Brände in gemütlicher Atmosphäre und unter seiner fachkundigen Begleitung. Möchten Sie eine Probe mit Schmalzbrot, eine Genießerprobe mit begleitendem Essen oder gar unseren Brennerei-Workshop? Wir haben sicher auch das Passende für Sie.

 

 

" ÜBRIGENS BRENNE ICH AUCH REGELMÄSSIG IN SÜDAFRIKA AUF BUITENVERWACHTING EINEN AUSGEZEICHNETEN  GIN."

 

 

 

Ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen das mein Betrieb mit den Obstbränden und Apfelsecco bei dem Degustationswettbewerb des Genussmagazin Selection den 2. Platz der Gesamtwertung erzielte.

 

 

In der Vorweihnachtszeit ist die Brennküche und der Verkauf jeden    Mittwoch

                          Donnerstag

                   und Freitag von 9°° bis 18°° Uhr geöffnet

 

 

Zum Christbaum loben empfehle ich meinen Obstler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winzerhof Saupp