Auserlesene Brände

Obstbrände

Aprikosenbrand

 

Sauerkirschbrand

Gelassen lädt er zu einem schönen Einstieg in sein mildes, transparentes Fruchtaroma von Sauerkirsch und Bitterschokolade bei angenehmen Mandelanteil ein. In beeindruckender, lang anhaltender Fruchtpräsenz am Gaumen schmilzt dieser vollendet geschmeidige Edelbrand schließlich sanft dahin.

Zibartenbrand

Die Zibarte ist eine Wildform der Pflaume. Dieses besondere Steinobstdestillat unterstreicht mit seiner rauchigen Art die würzige wilde Frucht, die mit maskuliner Struktur das Ideal eines Obstbrandes widerspiegelt.

 

 

Conferencebrand

 

Muskatellerbrand

Dieser Brand überrascht einen mit ausgesprochen betörender Muskatnote, begleitet von Hollerblüten.

Die Frucht ist der tragende Teil dieser sehr vielschichtigen Symphonie. Das Muskat gibt hier den Ton an.

Quittenbrand

Der überragend volle Fruchtgeschmack der Quitte, einge­fangen zum besten Zeitpunkt der Reife. Mit viel Sachver­stand

destilliert zu einem vielversprechenden Brand. Begehrlich schmiegt sich das pralle Quittenaroma an den Gaumen um  mit jugendlicher Kraft in einem phänomenal vielschichtigen Fruchtgeschmack zu explodieren.

 

Holunderbrand

Aus tiefschwarzen Holunderbeeren wurde diese Essenz destilliert. Das intensiv betörende Aroma schmilzt bitter-süß wie Schokolade auf der Zunge. Ein konzentriertes Beerenaroma mit einem "Knack" aus frisch gerösteten Kaffeebohnen.

Neu im Sortiment ab Frühjahr 2019

Maulbeerenbrand

Mispelbrand

Ringlottenbrand

 

Aufgrund der geringen Mengen unserer Spezialitäten können wir nicht immer das volle Sortiment anbieten. Wir bitten Sie um Verständnis.

 

 

Ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen das mein Betrieb mit den Obstbränden und Apfelsecco bei dem Degustationswettbewerb des Genussmagazin Selection den 2. Platz der Gesamtwertung erzielte.

 

 

In der Vorweihnachtszeit ist die Brennküche und der Verkauf jeden    Mittwoch

                          Donnerstag

                   und Freitag von 9°° bis 18°° Uhr geöffnet

 

 

Zum Christbaum loben empfehle ich meinen Obstler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winzerhof Saupp